Kulinarische Tour in Albanien

Österreichische Gruppen
Mehrtägige Tour 10 Tage / 9 Nächte Verfügbarkeit: 2021-01-01
(Tour beginnt) Tirana-Albanien Albanien Reiseleiter: Deutsche Sprache

Die Küche Albaniens ist reichhaltig und abwechslungsreich mit einem bemerkenswerten Einfluss der osmanischen Küche, die viele Küchen auf dem Balkan beeinflusst hat, insbesondere die der Türkei und Griechenlands, die wahrscheinlich bekannter sind als die übrigen. Die albanische Küche hat viele Ähnlichkeiten mit ihnen; Es unterscheidet sich jedoch vom trockenen Stil der türkischen und griechischen Küche, da es viele Gerichte in Form von Aufläufen gibt. Wie die griechische Küche verzichtet sie auf die Gewürze des Mittleren Ostens und ersetzt sie mit mediterranen Kräutern, wodurch der Geschmack subtiler und europäischer wird.


ABFLUG/ANKUNFT
Flughäfen Tirana (Google Map)

TOURINFORMATIONEN
  • Dauer: 10 Tage / 9 Nächte
  • Alter: 1 – 99
  • Typ: Bus / Minibus / Wagen Tour
  • Abfahrten: Von Januar bis Dezember
  • Besuchte Städte: Tirana, Shkodra, Lezha, Kruja, Durres, Berat, Vlora, Saranda, Gjirokastra, Permet, Korca, Pogradec
  • Prise Von: 890 Euro

BEINHALTET
  • Transfers von und nach Flughafen
  • Transport mit modernen a/c Fahrzeugen
  • Alle Steuern
  • Unterkunft im 3 *4* mit Frühstück
  • Professionelle Reiseführer

AUSGESCHLOSSEN SIND
  • Mittag und Abendessen
  • Eintrittskarten

HÖHEPUNKTE
  • Das Begrüßungsdinner ist eine traditionelle Angelegenheit in einem der traditionellen Restaurants der Stadt mit einer rustikalen Umgebung und einem ersten Vorgeschmack auf Albaniens kulinarische Köstlichkeiten.
  • Wir fahren weiter zum Shkodra Lake und essen im Karpfen im Shkodra-Ofen gebackenes Mittagessen.
  • Lezha, Traditionellen albanischen Mittagessens mit verschiedenen Spezialitäten der Region.
  • Berat – eine UNESCO-Stadt für ihre wundervolle Architektur und besuchen wir im Cobo Weingut, um einen der besten albanischen Weine zu probieren.

Kulinarische Tour in Albanien

Reiseablauf und Preis für Kulinarische Tour in Albanien:

  • 890 Euro pro Person im Doppel oder Zweibettzimmer für mindestens 6 Personen
  • 1175 Euro pro Person im Doppel oder Zweibettzimmer für mindestens 4 Personen
  • 1550 Euro pro Person im Doppel oder Zweibettzimmer für mindestens 2 Personen
  • Einzelzimmerzuschlag – 130 Euro

TAG 1: TIRANA FLUGHAFEN – TIRANA (17 KM)

Treffen am Flughafen und Transfer nach Tirana, wo wir eine geführte Tour durch die Hauptattraktionen der Hauptstadt einschließlich der farbenfrohen Gebäude machen, und wir werden das National Historic Museum in Tirana besuchen, das eine umfassende Einführung in die Geschichte Albaniens von der Vorgeschichte bis zum heutigen Tag bietet. Das Begrüßungsdinner ist eine traditionelle Angelegenheit in einem der traditionellen Restaurants der Stadt mit einer rustikalen Umgebung und einem ersten Vorgeschmack auf Albaniens kulinarische Köstlichkeiten. Die mittelalbanische Küche hat starke osmanische Einflüsse und daher herrscht Fleisch vom Holzkohlegrill sowie gegrilltes Gemüse und Joghurt-Saucen vor. Übernachtung in Tirana.

TAG 2: TIRANA – SHKODRA (95 KM)

Nach dem Frühstück fahren Sie nach Shkodra, der wichtigsten Stadt Nordalbaniens, auf einem wunderschönen Plateau vor dem größten See des Balkans. Wir fahren weiter zum Shkodra Lake und essen im Karpfen im Shkodra-Ofen gebackenes Mittagessen. Für diejenigen, die sich nicht so sehr für Karpfen interessieren, gibt es viele andere Möglichkeiten. Danach geht es weiter nach Shkodra, einer Stadt mit italienischen und österreichischen architektonischen Einflüssen. Wir werden eine solch leckere Köstlichkeit für unser Abendessen in einem der besten traditionellen Restaurants haben.

TAG 3: SHKODRA – LEZHA – KRUJA – DURRES (125 KM)

Nach dem Frühstück fahren wir nach Kruja – dem Zentrum des albanischen Widerstands gegen die Türken unter unserem Nationalhelden Scanderbeg. Wir werden einige interessante Sehenswürdigkeiten wie das Schloss mit seinem reichen Scanderbeg und ethnographische Museen besuchen. Nach dem Besuch eines traditionellen albanischen Mittagessens mit verschiedenen Spezialitäten der Region in einem Restaurant im Schloss, darunter: Lammfleisch und Kartoffeln, die in einem Erdtopf gebacken werden, Rosinenreis und Fleischdessert, eine einzigartige Wüste dieser Region. Danach fahren wir nach Durres für ein besonderes Abendessen und für die Übernachtung.

TAG 4: DURRES – BERAT (UNESCO) (90 KM)

Nach dem Frühstück Fahrt nach Berat – eine UNESCO-Stadt für ihre wundervolle Architektur. Kurz bevor wir ankommen, halten wir im Cobo Weingut, um einen der besten albanischen Weine zu probieren. Hier besichtigen wir das bewohnte Schloss, in dem noch viele Familien leben, mehrere kleine Kirchen aus dem 15. Jahrhundert und die einzigartig schöne Kirche St. Mary, die zu Ehren dieses großen albanischen Ikonenmalers aus dem 16. Jahrhundert in das Onufri-Museum umgewandelt wurde. Mittagessen in einem traditionellen Restaurant in Berat, das von einer im Schloss lebenden Familie geführt wird. Hier wird Hausmannskost erlebt. Nach dem Mittagessen können Sie diese wunderschöne Stadt weiter erkunden. Traditionelles Abendessen mit Berat-Spezialitäten im Mangalemi und Übernachtung in einem traditionellen Haus in der Altstadt, ein kleines Hotel.

TAG 5: BERAT (UNESCO) – ARDENICA – APOLLONIA – VLORA (110 KM)

Nach dem Frühstück fahren Sie nach Vlora. Auf dem Weg halten wir am Kloster von Ardenica. Heute können Sie in der Kirche Ikonenmalereien von 1743 bis 1745 bewundern, die von albanischen Künstlern wie Konstandin und Athanos Zografi sowie KonstandinShpataraku stammen. Anschließend geht es weiter in die antike Stadt Apollonia an der berühmten Via Egnatia – einer der wichtigsten Städte der Römerzeit. Der römische Kaiser Augustus Octavian studierte hier. Ein typisches Mittagessen der Region Muzeqe mit kleinen mit Reis gebackenen Hühnern wird in einem traditionellen Dorfrestaurant serviert. Nach dem Mittagessen Besichtigung der Stätte und Weiterfahrt nach Vlora. Das Abendessen besteht aus frischen Meeresfrüchten.

TAG 6: VLORA – BUTRINT (UNESCO) – SSARANDA (160 KM)

Nach dem Frühstück fahren wir nach Saranda. Weiter geht es nach Saranda, wo uns ein wunderbares Meeresfrüchte-Mittagessen mit Fischcarpaccio und frisch gegrilltem Fisch in Ksamil erwartet, direkt am Strand vor türkisfarbenem Wasser in einem Strandrestaurant, das von einer engagierten Familie geführt wird. Anschließend besuchen wir die antike Stadt Butrint, die zum UNESCO-Weltkulturerbe zählt. Die Stadt wurde zuerst von griechischen Kolonisten besiedelt und war jahrhundertelang ununterbrochen bewohnt. Es gilt als die wichtigste archäologische Stätte in Albanien und die Monumente, die es auf einer schönen Halbinsel inmitten dichter Vegetation enthüllt, sind ein lebendiges Zeugnis davon. Nach den Besichtigungen kehren Sie nach Saranda zurück und checken Sie im Hotel aus. Das Abendessen wird auf der Terrasse eines lokalen Restaurants am Meer serviert, wo wir ein köstliches Fischabendessen genießen, während der Duft des Meeres unsere Nasenlöcher streichelt. Übernachtung in Saranda

TAG 7: SARANDA – BLAUES AUGE – GJIROKASTRA (UNESCO) – PERMET (120 KM)

Nach dem Frühstück fahren Sie nach Gjirokastra, einer Museumsstadt. Wir werden Blue Eye besuchen. Danach geht es weiter nach Gjirokastra, einem UNESCO-Weltkulturerbe für Steinarchitektur und einer der renommiertesten kulinarischen Städte Südalbaniens. Hier besuchen wir das Schloss, das als Austragungsort des Nationalen Festivals für Volkslied und Tanz dient und ein Waffenmuseum mit Waffen aus dem Ersten Weltkrieg hat. Als nächstes besuchen wir das Ethnographische Museum, in dem auch der albanische Diktator geboren wurde, und das Haus der Familie Zekati, das wahrscheinlich schönste und berühmteste Haus in Gjirokastra. Mittagessen in einer der Stadts traditionelle Restaurants mit Spezialitäten wie uns; pascha qofte suppe, kukurec, qumeshtoretj. Nach dem Mittagessen fahren Sie durch die spektakuläre Schlucht von Kelcyra am Ufer des Flusses Vjosa. Permet ist eine der bekanntesten Regionen Albaniens für seine köstliche Küche mit einzigartigen Delikatessen wie Tomatenmarmelade, die wir in einem traditionellen Restaurant probieren können. Übernachtung in Permet.

TAG 8: PERMET – KORCA (135 KM)

Nach dem Frühstück fahren Sie nach Korca, einer der wichtigsten Städte Südostalbaniens und einer bekannten kulinarischen Stadt. Der Weg führt uns durch wunderschöne Landschaften mit Schluchten, Bergen und Flusstälern, die ein wirklich erfüllendes Erlebnis bieten. Mittagessen im traditionellen Familienrestaurant in Boboshtica, kurz bevor Korca erreicht wird. Nach dem Mittagessen besuchen wir das Museum für mittelalterliche Kunst und die Moschee von Mirahori, eine der ältesten des Landes. Abendessen und Übernachtung in Korca.

TAG 9: KORCA – POGRADEC – TIRANA (165 KM)

Nach dem Frühstück fahren wir nach Pogradec, wo wir das Drilon-Gebiet besuchen, wo der Diktator seine Fischervilla hatte. Mittagessen im Familienrestaurant, um einzigartige Koran-Fische zu genießen, einen seltenen Fisch der Forellen- und Lachsfamilie, der nur in diesem See zu finden ist. Besuch in Drilon, wo sich die alte Fischervilla des Diktators befindet. Abfahrt nach Elbasan, Besichtigung der Burg, wo Sie eine Erfrischung einlegen können. In Tirana werden wir ein feines Gourmet-Abendessen in einem der besten Restaurants in Tirana genießen. Übernachtung in Tirana.

TAG 10: TIRANA – TIRANA FLUGHAFEN (17 KM)

Nach dem Frühstück können Sie bis zum Transfer zum Flughafen kostenfrei erkunden. Ende unserer Dienstleistungen.

Bewertung schreiben

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Tel:+355 68 22 04 871
Total: €890.00 Von €890.00 /person

( Please select date and time before select people )

Out of stock

× €890.00 = €890.00

Exceed the maximum number of people for this tour. The number of seats available is 10

OR

Bitte füllen Sie das untenstehende Formular aus und wir werden Ihnen




    Andere Touren