Trekking und Kulturreise in Albanien

Deutsche Gruppe, Trekking in Albanien
Mehrtägige Tour 7 Tage / 6 Nächte Verfügbarkeit: 2021-01-01
(Tour beginnt) Tirana-Albanien Albanien Reiseleiter: Deutsche Sprache

Die Albanischen Alpen, auch bekannt als verwunschene Berge, liegen im östlichen Montenegro, westlichen Kosovo und in Nordalbanien. Mit einer Fläche von 2.240 km² und ihrem höchsten Berggipfel Jezerca, welcher 2.694 m über der Adria liegt, dürfen sie sich als höchstes Gebirge im Balkan nennen. Die verkarsteten Steilwände und die tief eingeschnittenen Täler geben dem Gebirge ein alpines Flair. Zu den drei großen Hochtälern dieser Bergregion gehört das Vermosh-Tal im albanisch- montenegrinischen Grenzgebiet, das Theth- Tal im östlichen Dukagjin und das Valbona- Tal in Malesia e Gjakoves. Es sind großartige und weitgehend unbekannte Wander- und Trekkingziele. In allen Gebieten sind die Wanderwege markiert und in den Orten stehen professionelle örtlicher Führer zur Verfügung. Teilweise beweist sich sogar der ein oder andere der Dorfjugend als ein guter Wegbegleiter. Wenn sie Ihre Wanderung auf eigene Faust machen wollen, sorgen Sie für ein Erste Hilfe Set oder eine Notapotheke, denn die Bergrettung ist eher schlecht.


ABFLUG/ANKUNFT
Flughäfen Tirana (Google Map)

TOURINFORMATIONEN
  • Dauer: 7 Tage / 6 Nächte
  • Alter: 18 – 65
  • Abfahrten: Von März bis Oktober
  • Typ: Bus / Minibus / Wagen Tour
  • Besuchte Städte: Tirana, Shkoder, Theth Nationalaprk, Rragam, Valbona Nationalpark
  • PREIS: Bezüglich Ihrer Anfrage

BEINHALTET
  • Transfers von und nach Flughafen
  • Transport mit modernen a/c Fahrzeugen
  • Alle Steuern
  • Unterkunft im 3 *4* mit Frühstück
  • Professionelle Reiseführer

AUSGESCHLOSSEN SIND
  • Mittag und Abendessen
  • Eintrittskarten

HÖHEPUNKTE
  • Wandern in ausgewählten Nationalparks und Gebirgslandschaften.
  • Nderlyse, wo wir eine Reihe natürlicher Wasserbecken und ein Merkmal finden, das als „Blaues Auge von Kapre“ bekannt ist.
  • Albanischen Alpen und den Theth-Nationalpark, ein Gebiet, das für seine reiche Flora und Fauna bewundert wird.
  • Burg von Rozafa das Stadtzentrum eines der ältesten und historischsten Orte Albaniens.

Trekking und Kulturreise in Albanien

  • PREIS: Bezüglich Ihrer Anfrage
TAG 1: ANKUNFT IN ALBANIEN – TIRANA (17 KM)

Die Tour beginnt in unserem zentral gelegenen Hotel in Tirana, Albaniens trendiger Hauptstadt. Übernachtung in Tirana

TAG 2: TIRANA – SHKODRA – THETH (180 KM)

Nach dem Frühstück fahren wir nach Shkodër. In Shkodra besuchen wir die Burg von Rozafa und das Stadtzentrum eines der ältesten und historischsten Orte Albaniens. Unsere Reise geht weiter in die atemberaubenden albanischen Alpen und den Theth-Nationalpark, ein Gebiet, das für seine reiche Flora und Fauna bewundert wird. Nachdem wir in unser Gästehaus in Theth eingecheckt haben, gehen wir durch das Tal, eingebettet zwischen den wunderschönen umliegenden Gipfeln. Wir fahren weiter zur 1892 erbauten römisch-katholischen Kirche von Theth, die während des kommunistischen Regimes einst als Gesundheitszentrum diente. Dann besuchen wir den Turm (oder Lock-In-Turm) von Theth. Übernachtung auf Theth.

Tag 3: THETH

Nach dem Frühstück besuchen wir das Theth Valley. Wir werden zum Grunas Wasserfall gehen. Von hier aus fahren wir weiter nach Nderlyse, wo wir eine Reihe natürlicher Wasserbecken und ein Merkmal finden, das als „Blaues Auge von Kapre“ bekannt ist. Hier besteht die Möglichkeit zu schwimmen. Vergessen Sie also nicht Ihre Schwimmsachen. Übernachtung in Theth.

TAG 4: THETH – VALBONA (6 Stunden zu Fuß)

Nach dem Frühstück wandern wir durch einige der wildesten Landschaften nach Tropoje, bekannt als Heimat der albanischen Volkskultur. Wir steigen zuerst durch Wälder und Almen auf, um den Valbonë-Pass (1800 m) zu erreichen, von wo aus wir uns einige Momente Zeit nehmen, um die spektakulären Ausblicke auf die Täler Valbonë und Theth zu genießen. Wir folgen dann einem Pfad, der uns entlang des Flusses Valbonë führt und dabei an einigen wunderschönen Wasserfällen vorbeiführt. Wir beenden im Dorf Rragam, wo der Kleinbus auf uns wartet, um uns zu unserem Hotel zu bringen. Übernachtung in Valbona.

TAG 5: VALBONA – FIERZA – KOMAN SEE – KRUJA (200 KM)

Nach dem Frühstück fahren wir nach Fierza und nehmen dann ein Boot durch den wunderschönen Komani See. Die Bootsfahrt ermöglicht es uns, die spektakuläre Landschaft zu genießen, während wir uns zwischen hohen Klippen und hohen Gipfeln schlängeln. Hier am See wurden drei Wasserkraftwerke gebaut, die rd. 70% des albanischen Stroms. Wir fahren dann weitere 2,5 Stunden nach Kruje, dem Zentrum von Skanderbegs Widerstand gegen die osmanische Invasion im 15. Jahrhundert. Heute Nachmittag wandern wir zum Berg Kruje, der oben einen fantastischen Blick auf Kruja und die Adria bietet. Übernachtung in Kruja.

TAG 6: KRUJA – BERAT (UNESCO) (135 KM)

Nach dem Frühstück fahren wir nach Berat. Bei der Ankunft genießen wir eine Führung durch die Altstadt von Berat mit ihren hübschen weißen Gebäuden. Unsere Tour beinhaltet einen Besuch des Ethnografischen Museums (ein osmanisches Haus aus dem 18. Jahrhundert) und der Königsmoschee. Wir gehen durch die engen Gassen zum Schloss Berat an den Hängen des Mount Tomorr. Sie haben Zeit, um die anderen Sehenswürdigkeiten von Berat zu genießen oder die entspannte Cafékultur an der Promenade zu genießen. Übernachtung in Berat.

TAG 7: BERAT (UNESCO) – TIRANA FLUGHAFEN (17 KM)

Nach dem Frühstück fahren wir zum Flughafen. Ende unseres Dienstes.


Reiseroute: Trekking und Kulturreise in Albanien

 

Bewertung schreiben

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Tel:+355 68 22 04 871
Please Contact Us for Price

Bitte füllen Sie das untenstehende Formular aus und wir werden Ihnen




    Andere Touren